03.02.2008

Um 8:30 Uhr ging es zu unserem Tagesausflug. Ueber unsäglich schlechte und holprige Strassen sollte es zu der versunkenen Königsstadt Dhayavady gehen. Unterwegs immer wieder Fotostop für große Wasserbüffelherden und Fischer an den kleinen Tümpeln entlag der Strasse. Rückfahrt über die gleiche holprige Strasse, vorbei an dem Wathali-Buddha in Wathali, nach Mrauk U. Dort wieder angekommen noch drei Tempelanlagen besucht, unterwegs immer wieder diverse Fotostops.

 Im Nachhinein waren die Fotostops bei der Tagestour das interessanteste, ob diese allerding die anstrengende Fahrt wert waren?, aber trotzdem, man musste das einfach mal miterleben.

.

…morgens in Mrauk U

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAunterwegs zu der versunkenen Königsstadt

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Mahamuni-Tempel wurde vn 1890 bis 1902 neu errichtet und später immer wieder renoviert, zuletzt im Jahr 1996. In der pompös vergoldeten Halle sitzt eine Kopie des Mahamuni-Buddhas, daneben sind drei kleinere Figuren aufgestellt.

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA…Gold wohin man sieht…

.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA…Buddha führt einen Pilgerzug an

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA…hier werden Briefe geschrieben…

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAWathali-Buddha in Wathali

.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tempel in Mrauk U

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*