07.02.2008

Heute den letzten Tag in Yangon wollten wir den Sonnenaufgang an der Shwedagon-Pagode erleben. Also um 6:45 Uhr zur Pagode, konnten jedoch keine nennenswerten Eindrücke vom Sonnenaufgang mitnehmen. Sind dann rüber zur Maha-Wizaya-Pagode gegangen, wo doch einige Fotos möglich waren. Zurück zum Hotel und Frühstücken, danach lassen wir den letzten Tag in Birma mit faulenzen am Pool ausklingen. Um 18:00 Uhr werden wir dann abgeholt und zum Flugplatz gebracht. Genau zur Abholzeit wurde vor dem Hoteleingangeine eine chinesische Tanzvorführung, zum Beginn des Chinesischen Neujahresfest gegeben. Interessant, aber mit der Zeit doch etwas langatmig und langweilig.

 Einschecken für den Flug nach Bangkok lief problemlos, jedoch riesige Schlangen vor den Schaltern. Problemloser Weiterflug von Bangkok nach Frankfurt wo wir dann nach kurzer Wartezeit im ICE einstiegen und nach einmaligen Umsteigen mittags in Ahlen bzw. Neubeckum eintrafen.

…Versuch den Sonnenaufgang einzufangen

.

…das chinesische Neujahrsfest „wirft seine Schatten“

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA…umsteigen in Bangkok und Rückflug nach Hause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*