15.04.2012

…Yangtze Kreuzfahrt bis Yichan und weiter nach Wuhan.

Nach einem frühen Frühstück den Ausblickpunkt zur 5-Stufen-Schleuse, auf´m Hügel besucht. Tolles Panorama und Blick auf Schleuse. Wetter ist leider leicht nieselig und alles ist trüb und grau. Nach der Rückfahrt zum Schiff, Koffer packen, letzte Eindrücke bei der Einfahrt in Yichang und ausschecken. Unser Abholer kommt mit Kleinbus, spricht gebrochen englisch. Hatten aber Glück, unser deutschsprechender Schiffsreiseleiter fragte, ob er mit uns nach Wuhan fahren kann. 4 Stunden eintönige Autobahnfahrt, seitlich alles bestellte, grüne Felder. In Wuhan erfahren wir, dass unser Flug erst anderntags um 16:30 Uhr geht. Hoteleinschecken, Abendessen und kleine Erkundung ums Hotelviertel, dann gehts ab ins Bett, wir sind krank. Echt harte Nacht gehabt.

IMG_7245a-750Drei-Schluchten-Damm

Der Bau der über 180 Meter hohen und zwei Kilometer breiten Staumauer soll einen enormen Beitrag zur Energiegewinnung leisten und die Hochwassergefahr entlang dem Yangtze eindämmen und so den Wohlstand des Landes, der sich über lange Jahre auf die Küste konzentrierte, ins Binnenland tragen. Der 645 Kilometer lange Stausee hatte die Umsiedlung von 1,3 Millionen Menschen und die Auslöschung bedeutender Kulturdenkmäler, sowie Städte und Dörfer, zur Folge.

IMG_7299a-750Fünf-Stufen-Schleuse: Die Doppelschleuse ist über 1600 Meter lang und kann Schiffe 113 Meter hinauf- oder hinabbewegen. Damit ist die Anlage das gewaltigste Schleusensystem der Welt. Es dauert fast 3 Stunden bis man es mit dem Schiff passiert hat.

IMG_7241-750IMG_7292-750leider konnten wir uns das Wetter nicht aussuchen, bzw. auf bessere Sicht warten, aber beeindruckend war es allemal. Meine Hochachtung vor dieser technischen Leistung.

IMG_7273-750

IMG_7311a-750 …die letzten Eindrücke vom Yangtze kurz vor der Ankunft in Yichang

IMG_7323-750

…in Yichang werden wir mit dem Kleinbus abgeholt und nach Wuhan gebracht.

IMG_7353-750…abendliche gemeinsame Freizeitbeschäftigung

IMG_7350-750…eine Blumenstraßen in Wuhan, in Nähe der Hotels

…die letzten Fotos vom Tage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*