31.03.2010

Letzter Tag in Hoi An. Wir werden wieder 9:00 Uhr abgeholt.31.03.-650 Diesmal scheint die Beschwerde zu greifen: mit dem Fahrrad vom Hotel zur Schiffsanlegestelle, Weiterfahrt mit dem Boot zur Nachbarinsel. Dort wieder mit Fahrrädern weiter und eine Inselrundtour gemacht. Hierbei einige Familienbetriebe besucht. Anschließend Rückfahrt mit dem Boot und auf dem Rückweg mit dem Fahrrad noch ans Meer und zu einer Gemüseplantage gefahren. Nach der Mittagspause ging es mit den Wagen zu den Marmorbergen. Dort die unterschiedlichsten Höhlen und Tempel innerhalb der Berge besucht, und zurück zum Hotel. Es ist 15:00 Uhr, erstmals ein für uns annehmbarer Tag in Hoi An. Abends dann noch Abschlussessen und Bummel durch die Altstadt.

.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

…mit dem Fahrrad übersetzen zur Insel

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

…Insel erkunden mit dem Fahrrad

.c13f0415-caa2-650

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

…Traumstrand, aber keiner da

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 Marmor Berge, südlich von Da Nang bilden fünf Kalkstein- und Marmorhügel die Marmorberge, welche für Ihre Grotten, Höhlen und Pagoden berühmt sind. Der Legende nach brütete der Schildkrötengott an der Küste am Fuß der Marmorberge ein Ei aus. Als die Schale in fünf Teile- entsprechend den fünf Bergen- zersprang, schlüpfte eine Nympfe aus dem Ei.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*