Ausflug nach Ephesus

Ephesus besuchten wir morgens um 9:00 Uhr. Es gibt zwei Eingänge zur Tempelanlage, oberhalb und unterhalb des Berges. Die normale Touristenbusanreise ist, oben abgesetzt und am unteren Ein- / Ausgang wieder abgeholt. Von meinem Besuch vor 40 Jahren (1973) wusste ich noch, dass die für uns interessantesten Bauwerke, nämlich das Theater, die Celsus-Bibliothek und der Hadrian-Tempel eher im unteren Bereich zu finden waren. Also nahmen wir den unteren Eingang und hatten das Glück, bevor die herunterkommenden  Busstouristen dort waren, zumindest diesen Teil anfangs ungestört besichtigen zu können. Ephesus, ca. 3000 Jahre alt, gehört zu eines der 7 antiken Weltwunder. Für die Besichtigung sollte man mindestens einen halben / ganzen Tag einrechnen, es lohnt sich.

 

IMG_3728a-550 IMG_3731a-550

IMG_3823a-550

IMG_3733a-550 IMG_3736a-550 IMG_3741a-550 IMG_3780a-550 IMG_3788a-550

IMG_3744a-550

IMG_3812a-550 IMG_3815a-550 IMG_3789a-550

IMG_3805a-550

IMG_3806a-550 IMG_3810a-550

IMG_3747a-550 IMG_3793a-550 IMG_3797a-550

IMG_3795a-550 IMG_3796a-550

IMG_3749a-550

IMG_3752a-550 IMG_3753a-550 IMG_3758a-550 IMG_3760a-550 IMG_3765a-550 IMG_3784a-550 IMG_3798a-550 IMG_3803-550

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*